Wie kann ich ein Stück auswendig lernen? Wie schaffe ich es, nicht auf die Tastatur sehen zu müssen? Matthias Matzke erläuterte den 16 Teilnehmern des Workshops „Im Blindflug“, der vom DHV-Bezirk Stuttgart-Ludwigsburg e.V. organisiert wurde, wie man effizient neue Stücke erarbeitet. Unter den Titeln Übetechnik, Musikwahrnehmung und Wiedergabe wurden detailliert verschiedene Methoden erarbeitet, um sich Abläufe besser einzuprägen und die Spieltechnik zu verbessern. Bei den praktischen Übungen zeigte sich schnell, dass auch Spieler, die meinten nicht auswendig spielen zu können, Passagen ohne Noten frei vortrugen.

Mit viel Freude und auch vielen Rückfragen verbrachten die Akkordeonisten und ihr Dozent einen arbeitsintensiven musikalischen Tag.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com