Am Samstag, den 23.2. trafen sich junge Musikerinnen und Musiker, um im Rahmen des Regionalwettbewerbs für Akkordeonsolo und -duo ihr Können unter Beweis zu stellen. In den Räumen des Hans-Grüninger-Gymnasiums in Markgröningen bewerteten die Juroren Jürgen Farkas und Uwe Müller die Darbietungen, die ein breites Spektrum aus ganz verschiedenen Sparten der Akkordeonliteratur zeigten.

Für das leibliche Wohl sorgten Mitglieder des Akkordeonvereins Markgröningen.

Zur Preisverleihung versammelten sich alle Teilnehmer und deren Angehörige in der Aula des Gymnasiums und fieberten den Ergebnissen entgegen.

Eröffnet wurde die Preisverleihung von dem jungen Akkordeonisten Felix Kogel, der mit enormer Virtuosität beeindruckte. Voller Stolz durften die Teilnehmer dann ihre Urkunden, Medaillen und Pokale entgegennehmen.

Alina Mertens wurde als Teilnehmerin mit der höchsten Punktzahl aus dem Bezirk Stuttgart-Ludwigsburg mit dem Titel Bezirksmeisterin 2019 ausgezeichnet, für die beeindruckende Tagesbestleistung erhielt Emily Puz den Titel Regionalmeisterin 2019.

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com